Skip to main content

"C"onfigure

Produktkonfiguration

Übersichtliche Benutzeroberfläche. Einbindung von Machbarkeitsprüfungen. Darstellung in fotorealistischer Darstellung aus Ihren CAD Daten.
Komplexe variantenreiche Produkte in Echtzeit konfiguriert.

"P"rice

Preiskalkulation

Nachdem alle Komponenten ausgewählt sind, werden die Gesamtkosten kalkuliert (online oder vom Verkäufer):
Anbindung an Ihr Datenbanksystem.
Zeitersparnis beim Einpflegen neuer oder angepasster Produkte, Sortimente oder Preise (auch kundenspezifisch).

"Q"uote

Angebotserstellung

Ohne zeitaufwändige Abstimmungsrunden.
Schnelle Angebotserstellung.
Verminderung von Bestell- und Verarbeitungsfehlern.
Dokumente, die Ihren Branding-Vorgaben entsprechen.

Der Produktkonfigurator als Verkaufsförderungstool

Im Verkauf an Konsumenten (B2C) haben sich Online-Konfiguratoren bereits durchgesetzt, um die Bedürfnisse der Kunden optimal bedienen zu können.

Auch in vielen anderen Bereichen sowie zunehmend im Industriesektor (B2B) erfreuen sich Produktkonfiguratoren zunehmender Beliebtheit. Ein Konfigurator ist ein multifunktionales Softwaresystem mit dessen Hilfe komplexe und variantenreiche Objekte in kurzer Zeit kundenspezifisch angeboten und anschaulich dargestellt werden können. Aus einer Vielzahl von Optionen kann das gewünschte Produkt schnell und einfach online ausgewählt werden. Diese interaktiven Tools sparen bei der Artikelauswahl viel Zeit und bieten höchste Flexibilität bzgl. des Produktportfolios und aktuellster Informationen. Durch eine übersichtliche Darstellung sind z.B. technische Hinweise und Machbarkeiten jederzeit aufrufbar und Alternativen können visuell dargestellt werden. Hierdurch stellen gut programmierte Konfiguratoren einen großen Mehrwert sowohl für den Anbieter als auch für den Anwender dar. 

WARUM CPQ?

Der Kunde im Fokus durch die direkte Interaktion zwischen
Kunde, Vertrieb, Produkt und Fertigung.
Die Zusammenführung relevanter Geschäftsbereiche in einem System ermöglicht es uns, Konfigurationsherausforderungen zu meistern, die andere nicht schaffen.

Automatic Design hat aus diesem Zusammenhang wichtige Kernpunkte definiert, welche bei der Entwicklung berücksichtigt werden:

  • Übersichtliche Struktur zur Produktauswahl
  • Sowohl im B2B-Bereich (z.B. technische Einkäufer und Ingenieure) als auch im B2C-Bereich (Endkunden) kennen Kunden häufig nur einen Bruchteil des Portfolios und der zur Verfügung stehenden Optionen.

Beiden Kernpunkten begegnet der Konfigurator von Automatic Design, welcher innerhalb einer übersichtlichen Darstellung die Auswahl der Komponenten erleichtert – sei es, damit sich der Anwender einen Überblick verschaffen kann oder gar direkt in den Bestellprozess einsteigt. Innerhalb der Gestaltung wird die Datenbasis selbstverständlich auf alle Kundenbedürfnisse und CD/CI-Grundlagen gemeinsam mit Ihnen angepasst.

Vorteile unseres Konfigurators im Überblick:

  • Komplexe Technik mit einfacher Bedienbarkeit.
  • Zeitersparnis beim Einpflegen neuer oder angepasster Produkte oder Sortimente.
  • Einbau von Sicherheitsstufen / Machbarkeitsprüfungen bei der Konfiguration.
  • Basislösung mit flexibler Anpassbarkeit auf die verschiedensten Branchen und Produkte.
  • Darstellung per Foto oder Rendering in fotorealistischer Darstellung aus Ihren CAD Daten.
  • Nahezu Unendlichkeit an Wahl- und Kombinationsmöglichkeiten.
  • Steigerung der Kundenzufriedenheit.
  • Möglichkeit des lokalen Abspeicherns des Ergebnisses sowie der direkten Produktanfrage.
  • Plattformunabhängige Java Entwicklung.
  • Hochkonfigurierbares Microsoft Dynamics NAV / Business Central Modul.
  • Suchmaschinenoptimierte Darstellung aller Optionen.
  • Detaillierte Informationen zu den Auswahlmöglichkeiten in jedem Prozessschritt.
  • Nutzung des Konfigurators als internes oder externes Tool zur Dokumentenerstellung.